Atomenergie

Unter Atomenergie (oder auch: Atomkraft, Kernkraft, Kernenergie) wird allgemein die Herstellung von Strom verstanden, der bei der Spaltung von Atomkernen entsteht.

Sobald Atomkerne gespalten werden, entsteht eine Kettenreaktion, durch die Wasser erhitzt wird. Der entstehende Wasserdampf breitet sich aus und bahnt sich seinen Weg durch eine Turbine, die anfängt zu rotieren. Durch das Rotieren wird ein Generator angetrieben, der letztendlich den Strom aus der Atomenergie erzeugt.

Im Jahr 2010 kam knapp ein Viertel des gesamten Stroms in Deutschland aus der Atomenergie. Der genaue Anteil des Atomstroms lag in Deutschland bei 22,6 % (Quelle: http://www.kernenergie.de/kernenergie/Themen/Kernkraftwerke/Kernkraftwerke_in_Deutschland/). Weitere Stromquellen sind Mineralöle, Erdgas, Steinkohle, Braunkohle und erneuerbare Energien.

Während der Stromerzeugung in Atomkraftwerken werden radioaktive Stoffe produziert, die für Menschen, Tiere und Umwelt gefährlich sind über viele Generationen hinweg radioaktiv strahlen. Aus diesem und weiteren Gründen gibt es oft Kontroversen und Demonstrationen gegen die Atomenergie.

Sollten wir Atomenergie weiterhin als Stromquelle nutzen?

Pro-Argumente
Contra-Argumente

Argumente für Atomenergie

Argumente gegen Atomenergie

Saubere Energie

Atomkraft ist eine saubere Energieform, da kein klimaschädliches CO2 produziert wird. Studien, die den gesamten Lebenszyklus von Atomkraftwerken sowie deren Energiegewinnung untersuchen, sind selten. Bezieht man jedoch den gesamten Lebenszyklus von Atomkraftwerken mit in die Berechnung ein: Steht die Kernenergie besser da als fossile Energieträger wie Kohle oder Gas. Der letzte Expertenbericht schloss im Jahr 2019 die Atomkraft als nachhaltiges Investment deutlich aus. Die gemeinsame Forschungsstelle (Joint Research Center, JRC) der EU wurde mit einem weiteren Gutachten beauftragt. Das Ergebnis: Die Analysen hätten keine wissenschaftlich fundierten Beweise dafür erbracht, dass die Kernenergie der menschlichen Gesundheit oder der Umwelt mehr schade als andere Stromerzeugungstechnologien. Die Atomenergie kann damit mit den Erneuerbaren Energien gleichgesetzt werden. Zumindest was Gesundheits- und Umweltschutz angeht .

Argument hinzufügen