Abtreibung

Was ist deine Meinung zu Abtreibung

Eine Abtreibung (auch: Schwangerschaftsabbruch) bedeutet, dass bis zur 14. Schwangerschaftswoche (SSW) die Schwangerschaft durch menschlichen Eingriff abgebrochen werden kann. Das ungeborene Kind wird also angetrieben. Ärzte, die danach trotzdem noch Eingriffe vornehmen, müssen mit strafrechtlicher Verfolgung rechnen. Laut STGB § 218 ist eine Abtreibung nicht legal, nur straffrei.

Diese Abtreibung geschieht entweder durch Medikamente, Ausschaben oder das Absaugen des Embryos. Die Folgen einer Abtreibung können sehr unschön sein. Zum Tod der Schwangeren kommt es allerdings durch heutige hygienische Standards und medizinischen Fortschritt fast ausschließlich nur noch in Entwicklungsländern.

Die am weitesten verbreitete Methode der Abtreibung ist das sogenannte Absaugen, auch bekannt als Vakuumaspiration. Dabei wird das Kind durch einen starken Sog aus der Gebärmutter herausgesaugt und dabei in Stücke gerissen.

Am häufigsten wird der Schwangerschaftsabbruch bei Frauen in der Altersklasse von 20-25 Jahren getätigt.

Pro-Argumente
Contra-Argumente

Argumente für Abtreibung

Argumente gegen Abtreibung

Argument hinzufügen