Erörterungen für die Schule.
Argumente für einen gesunden Verstand.
Argumente gegen das postfaktische Zeitalter.

Zerstörung von Menschen

pro contra am 05.02.2013 um 11:42

Leiharbeiter leben unter ständiger Existenzangst: sie können von heute auf morgen gekündigt werden, wenn dem Arbeitgeber etwas nicht passt. Daher machen sie Überstunden, pendeln über hundert Kilometer oder lassen sich auf Schichtdienst ein. Kurz: Leiharbeiter geben ihre eigenen Bedürfnisse für die Arbeit auf aus Angst vor einer Kündigung.

Zusätzlich werden sie ausgebeutet, bekommen viel weniger Lohn, keine Vergünstigungen und werden von den Kollegen nicht als vollwertiger Mitarbeiter betrachtet. Der Zeitarbeitsfirma ist völlig egal, wie es dem Arbeitnehmer geht, denn wichtig ist nur, dass die Arbeit gemacht wird - auch auf Kosten der Gesundheit.

Dass das mit körperlichen oder psychischen Beschwerden endet, kann sich jeder selbst denken. Hier steht auf Seite 36 bspw. ein Bericht einer Leiharbeiterin, die durch die Leiharbeit psychisch zerstört wurde.

Antwort hinzufügen

Antworten

Es wurden keine Antworten zu diesem Argument hinzugefügt.