Erörterungen für die Schule.
Argumente für einen gesunden Verstand.
Argumente gegen das postfaktische Zeitalter.

Verbot von 10 Liter Autos

Petition

Sollten PKW, die auf 100 Km über 10 Liter Kraftstoff verbrauchen, verboten werden?
Für die Schule benötige ich gute Argumente zu diesem Thema. Bitte helft mir dabei!
Ich habe mir dazu natürlich schon meine Gedanken gemacht, aber um wirklich alle Facetten dieses Themas kennenzulernen, würde ich gerne eure Hilfe in Anspruch nehmen.
Ich freue mich schon auf eure Ansichten und Beweggründe!

Pro-Argumente
Contra-Argumente
Anstoß von Innovationen
Wirtschaftliche Einbußen für Mineralölkonzerne
Weniger Luftverpestung
Eingriff in Privatleben
Verbrauch natürlicher Ressourcen reduzieren
Einschränkung der Automobilhersteller

Argumente für ein Verbot von Autos, die über 10 Liter verbrauchen

Argumente gegen ein Verbot von Autos, die über 10 Liter verbrauchhen

pro contra am 10.02.2013 um 15:12

Anstoß von Innovationen

Mit einer Abkehr von spritfressenden Autos wären Automobilhersteller dazu gezwungen in Innovationen zu investieren, die auf besonders spritsparende Atuos abzielen. Dadurch könnte ein attraktives 3-Liter Auto entwickelt und vermarktet werden. Durch den Vorsprung, den deutsche Automobilhersteller vor ausländischen Herstellern dadurch hätten, könnte die inländische Wirtschaft für Jahrzehnte profitieren. Denn, wenn irgendwann auch andere Län...

pro contra am 10.02.2013 um 14:48
Wirtschaftliche Einbußen für Mineralölkonzerne

Wenn Autos mit hohem Benzinverbrauch verboten werden würden, müssten die Mineralölkonzerne mit erheblichen Einbußen rechnen. Dadurch würde die Wirtschaft geschwächt und Arbeitsplätze wären gefährdet.

Cherriepietime am 10.02.2013 um 07:28

Weniger Luftverpestung

Da PKWs mit hohem Kraftstoffverbrauch viel umweltschädigendes CO2 ausstoßen, wäre das Verbot sinnvoll. Die Luftwerte könnten besser werden und der SMOG, der ganze Großstädte verpestet, reduziert werden.

pro contra am 10.02.2013 um 14:45

Eingriff in Privatleben

Mit einem Verbot von Spritfressern greift der Gesetzgeber in Entscheidungen des privaten Lebens ein, die ihn nichts angehen.
Mit so einem Verbot würde mir beispielsweise die Möglichkeit genommen, mir einen Hummer zuzulegen. Und das lasse ich mir nicht gefallen.

pro contra am 10.02.2013 um 15:04
Verbrauch natürlicher Ressourcen reduzieren

Die Erdölvorkommen, die für Benzin ausgebeutet werden, sind nicht unendlich. Daher ist es sinnvoll, die Ausbeutung der natürlichen Erdölressourcen, einzudämmen. Ein guter Schritt in die richtige Richtung ist dabei das Verbot von Spritfressern.

Würden nur noch spritsparende Autos auf unseren Straßen rumfahren, könnte die Ausbeutung der Erdölvorkommen reduziert werden.

pro contra am 10.02.2013 um 14:54
Einschränkung der Automobilhersteller

Autohersteller, die Luxusautos herstellen, wie Porsche oder Ferrari, würden durch ein solches Verbot in den Ruin getrieben. Ebenso High Performance Marken wie AMG von Mercedes würden bankrott gehen. Denn solche Autos verbrauchen nunmal mehr als 10 Liter auf 100 Kilometern.

Und es ist kaum durchzusetzen, dass ein solches Gesetz, das Marken und Arbeitsplätze vernichtet, verabschiedet wird.

Argument hinzufügen