Erörterungen für die Schule.
Argumente für einen gesunden Verstand.
Argumente gegen das postfaktische Zeitalter.

Überwachung

Petition

Dieses Thema soll die staatliche Überwachung behandeln, der die Bevölkerung ausgesetzt ist oder zukünftig ausgesetzt sein könnte. Regierungen drängen immer mehr auf Überwachungsinstrumente und führen diese auch heimlich durch, wie die Enthüllungen durch Edward Snowden gezeigt haben.

Dabei hat die Überwachung durch den Staat, bzw. durch die Geheimdienste, verschiedene Gesichter:

- Videoüberwachung
- Abhören von Telefonaten
- Überwachung des Internetverkehrs
- Vorratsdatenspeicherung
- Funkzellenabfrage
- Handy-Überwachung
- etc.

Die meisten Daten der Bevölkerung können wohl recht leicht durch die Internetüberwachung gesammelt werden. Dabei können alle über das Internet gesendeten Daten abgefangen, gespeichert und ausgewertet werden. Das betrifft Daten wie Chatprotokolle, Videochatmitschnitte, Telefonate bspw. über Skype, versendete E-Mails, geteilte Bilder und Erlebnisse oder getätigte Aktionen in sozialen Netzwerken usw...

Darüber hinaus spielt die Überwachung der Telefonverbindungen in der aktuellen Debatte eine große Rolle. Dabei werden die Telefonnummern, Gesprächsdauer und Anrufzeiten protokolliert.

Die Videoüberwachung ist ebenso immer wieder Stein des Anstoßes in der Öffentlichkeit. Daher soll das Gewicht in der folgenden Argumentation auf diesen Überwachungsinstrumenten liegen.

Und nun seid ihr dran. Zeigt den Menschen im Internet und der Politik, was ihr von der Überwachung haltet! Sammelt und bewertet alle Argumente, damit die Stimmung der Bevölkerung klar und deutlich abgebildet wird und gebt damit der Politik ein Zeichen.

Pro-Argumente
Contra-Argumente
Kriminellle werden erkannt.
Chilling Effect
Wer nichts zu verbergen hat
Entstehung von Misstrauen
Freiheit wird eingeschränkt
Totalitarismus
Erpressbarkeit
Wirtschaftsspionage
Hohe Kosten
Unsoziales Verhalten gegenüber seinen Mitmenschen
Perversion und Auswüchse

Argumente für "Überwachung"

Argumente gegen "Überwachung"

sunshine am 27.06.2013 um 13:10
Kriminellle werden erkannt.

Da sich heut zu Tage fast jeder im Internet herum treibt, passieren im Netz auch hin und
wieder illegale Sachen, wie beispielsweise Kinderpornografie oder das illegale Herunterladen von Daten aus dem Netz. Durch eine Bewachung des Internets, können solche Täter schneller und besser aufgespürt werden und die Plizei kann dem entsprechend handeln.

Besito am 27.06.2013 um 13:02

Chilling Effect

Der Chilling Effekt (auf deutsch etwa "Abkühlungseffekt") beschreibt eine Art Selbstzensur, wenn man weiß oder glaubt, dass man überwacht wird. Aus der Psychologie weiß man, dass Menschen sich anders verhalten, sobald sie sich von Anderen beobachtet vorkommen. Man vermeidet Verhalten, das von den Beobachtern negativ bewertet wird. Die Folge ist das Vermeiden von bestimmten Meinungsäußerungen.

Thematisch verstärkt tritt dieser Effek...

Quelle: oai.dtic.mil/...

Argumentor am 27.06.2013 um 13:34

Wer nichts zu verbergen hat

Wieso regen sich die Leute so auf? Habt ihr etwa vor, etwas Kriminelles zu tun??

Wer nichts zu verbergen hat, der hat auch nichts zu befürchten! Punkt. Verhaltet euch einfach wie ein rechtschaffener Bürger und vergesst die heimliche Überwachung und euer Leben ist wieder schön.

Besito am 27.06.2013 um 13:12

Entstehung von Misstrauen

Ein Staat, der seine eigenen Bürger überwacht, sät und erntet Misstrauen. Die Menschen kommen sich ständig überwacht vor, verhalten sich anders und fühlen sich dabei unbehaglich. Sie machen bewusst oder unterbewusst den Staat für das negative Gefühl verantwortlich. Und das vergiftet die Atmosphäre in der Gesellschaft.

Wer will schon in einem Überwachungsstaat leben? Niemand. Staaten, die so etwas tun, sprechen ihr Misstrauen gegen die...

sunshine am 27.06.2013 um 13:20
Freiheit wird eingeschränkt

Wenn jeder überall bewacht wird, bedeutet das, dass ich nicht immer das tun und sagen kann, was ich möchte. Dadurch fühlt man sich als Mensch eingeschränkt. Ich muss ständig
Angst haben, dass das was ich mache nicht korrekt sein könnte und mir eine Konsequenz droht. Freie Meinungsäußerung hat auch etwas mit Demokratie zu tun und jeden Menschen leben zu lassen, ohne Hindernisse und Einschränkungen.

Besito am 02.07.2013 um 13:02

Totalitarismus

Durch Überwachung können Staaten totalitär werden. Das bedeutet, dass alle Macht bei den Mächtigen und Regierenden liegt und, dass die sozialen Verhältnisse der Menschen von diesen beeinflusst werden können, um am Ende eine Bevölkerung zu schaffen, die so weit wie möglich die gewünschten Sichtweisen der Politik übernimmt.

Wie das durch Überwachung funktioniert

Zuerst folgt die Selbstzensur. Wenn Menschen wi...

neffetshd am 02.07.2013 um 13:48

Erpressbarkeit

Jeder Mensch hat irgendwann irgendwo schon mal etwas getan, gesagt oder geschrieben, was er bereut und was vllt. nicht mal seiner eigenen Meinung entspricht. Aber genau diese Daten sind für Überwacher interessant. Sie werden gespeichert und vor Gericht gegen Einen verwendet.

Ebenso können sie zu Erpressungszwecken verwendet werden: Wenn man möchte, dass eine Person etwas tut, droht man ihr damit, diese ungewollten Daten zu veröffentlichen und damit die Bez...

Besito am 02.07.2013 um 13:12

Wirtschaftsspionage

Durch Überwachung wird Wirtschaftsspionage erleichtert. Stellt euch vor, ihr habt eine tolle Geschäftsidee. Ihr erzählt eurer Mutter davon am Telefon oder schickt das Konzept an einen Geschäftspartner.

Die Daten können mit Leichtigkeit abgefangen und selbst verwertet oder verkauft werden.

Das Gleiche gilt für die Überwachung von Mitarbeitern wichtiger Unternehmen. Es ist ein leichtes, Unternehmensinterne Dokumente von diesen abzufangen od...

Besito am 27.06.2013 um 13:27

Hohe Kosten

Die wirtschaftlichen Folgen eines Überwachungsapparates sind immens und kaum überschaubar:

- Es muss eine infrastruktur geschaffen werden, die bspw. jeglichen Internetverkehr filtern, speichern und auswerten kann.

- Dann müssen Mitarbeiter eingestellt werden, die den Überwachungsapparat in Gang halten. Entwickler, Techniker, Redakteure, Projektmanager...

- Außerdem müssen die Daten ja noch irgendwo gespeichert werden. Das ...

sunshine am 27.06.2013 um 13:32

Unsoziales Verhalten gegenüber seinen Mitmenschen

Damit wir uns alle auf dieser Welt wohlfühlen, sollte jeder etwas dazu beitragen. Das bedeutet, dass wir auf einander Rücksicht nehmen und us gegenseitig Vertrauen schenken sollten. Dies ist durch die vollkommene Überwachung nicht möglich.
Den Menschen wird dadurch misstraut und es werden eigennützige Ziele damit verfolgt, die anderen schaden.
Ethisch gesehen völlig unkorrekt. Wie wollen wir uns so zu einer ...

pro contra am 27.06.2013 um 13:41

Perversion und Auswüchse

Sobald der Staat die Macht zur Überwachung hat, sind Missbrauch Tür und Tor geöffnet. Menschen werden ihre Macht missbrauchen, wie es uns die Geschichte immer und immer wieder lehrt.

Es fängt vllt. mit Internetüberwachung durch den Staat an. Oder durch die Geheimdienste. Später will dann auch die Polizei und die Staatsanwaltschaft auf alle möglichen Daten zugreifen. Und irgendwann kann alles, was man jemals gesagt oder getan hat, gegen einen verwe...

Argument hinzufügen