Arbeitet die Politik gegen das eigene Volk?
Auf Argumentia kommen alle Argumente auf den Tisch.
Gegen Paranoia. Für Aufklärung.

Türkischen Wahlkampf in Deutschland generell verbieten

Petition

Der Auftritt türkischer Politiker zu Wahlkampfzwecken in Deutschland ist in den vergangenen Wochen durch die Medien gegangen - und erhitzt die Gemüter. Und irgendwie macht es den Anschein, als würde die Diskussion das Verhältnis zwischen Deutschen und Türken belasten.

Muss man sich darüber aufregen, wenn man gar nicht damit in Berührung kommt? Warum sollten solche Auftritte überhaupt verboten werden? Lasst uns Argumente sammeln, um da besser durchzublicken. Was steckt dahinter...

Pro-Argumente
Contra-Argumente
Mehrheit der Deutschen gegen Wahlkampfauftritte
Deutsch-Türkisches Verhältnis beachten
Erdoğan und sein Präsidialsystem sind demokratiefeindlich
Deutschland ist wichtiger Wahlbezirk der Türkei

Argumente für "Türkischen Wahlkampf in Deutschland generell verbieten"

Argumente gegen "Türkischen Wahlkampf in Deutschland generell verbieten"

sunshine am 11.03.2017 um 19:47

Mehrheit der Deutschen gegen Wahlkampfauftritte

Gegen den Wahlkampf türkischer Politiker in Deutschland spricht zumindest die Meinung der deutschen Bevölkerung: Von über 1000 Befragten, waren 85 % dagegen, dass der türkische Präsident Erdogan in Deutschland vor seinen Anhängern Wahlkampf macht.

Die Bundesregierung tut stets gut daran, den Willen der eigenen Bevölkerung zu berücksichtigen. Alleine schon aufgrund dieser großen Mehrhei...

Quelle: www.focus.de/...

sunshine am 11.03.2017 um 19:56

Deutsch-Türkisches Verhältnis beachten

Auch wenn die Deutschen gegen die Wahlkampfauftritte sind, denken die türkischen Mitbürger sicher ganz anders darüber. Und nur weil sie in der Minderheit sind, haben wir nicht das Recht, ihre Meinung zu vernachlässigen. Sie sollen ja auch zufrieden sein. Denn, wenn Sie das nicht sind, geben sie Deutschland oder den Deutschen die Schuld daran. Und das ist Gift für das Zusammenleben.

Es sollte also eine Lösung gefunden werden, mit der beide Seiten leben k...

Argumentor am 11.03.2017 um 20:49

Erdoğan und sein Präsidialsystem sind demokratiefeindlich

Mit seinem Präsidialsystem wird der Präsident der Türkei mehr autokratische Macht erhalten. Bspw. wird alle Macht des Ministerpräsidenten auf den Präsidenten übertragen. Korrektive gehen verloren.

Und die Opposition der türkischen Regierung sitzt zum Teil im Gefängnis. Ebenso sitzen in der Türkei mehr Journalisten im Gefängnis als anderswo in der Welt.

Es ist gerade in Deutschland verständlich, dass weder Politik noch Bev&ou...

Argumentor am 11.03.2017 um 20:09

Deutschland ist wichtiger Wahlbezirk der Türkei

In Deutschland sind ca. 1,5 Millionen Türken mit türkischem Pass wahlberechtigt. Damit ist Deutschland der viertgrößte Wahlbezirk nach den Großstädten Istanbul, Ankara und Izmir. Und damit ist auch ganz verständlich, dass türkische Politiker bei ihren Wählern in Deutschland Stimmung machen wollen. Wenn man ihnen das verbietet, führt das zu Spannungen, die vermeidbar sind.

Quelle: www.zeit.de/...

Argument hinzufügen