Arbeitet die Politik gegen das eigene Volk?
Auf Argumentia kommen alle Argumente auf den Tisch.
Gegen Paranoia. Für Aufklärung.

Unkalkulierbares Risiko - Krankheiten durch Tattoos

pro contra am 20.03.2017 um 23:00

Das Stechen von Tattoos ist nicht ungefährlich. Es bestehen die unterschiedlichsten Gefahren, sich Infektionen oder chronische Erkrankungen zuzuziehen.

Während des Stechens kann es alleine schon durch die Werkzeuge zu Infektionen (Viren, Bakterien) mit Hepatitis, Tuberkulose oder Syphilis kommen. Außerdem gibt es immer wieder Fälle, in denen sich der Tätowierte mit Warzen infiziert.

Darüber hinaus birgt der giftige, chemische Cocktail der Farben große Gefahren für das Immunsystem. Die Farbe wird unter die ober Hautschicht in die Lederhaut eingebracht. Dadurch kann man allergische Reaktionen bekommen. Oder Neurodermitis und Schuppenflechte verschlimmern sich.

Naja, diejenigen, die sich das antun wollen, bitte. Mir ist es absolut unverständlich, wie man seinen Körper derart misshandeln kann.

Quelle: /...

Antwort hinzufügen

Antworten

Es wurden keine Antworten zu diesem Argument hinzugefügt.