Erörterungen für die Schule.
Argumente für einen gesunden Verstand.
Argumente gegen das postfaktische Zeitalter.

Mitmenschen lügen Tätowierte an

pro contra am 20.03.2017 um 23:05

Wenn sich jemand tätowieren lässt und freudig mit einem stolzen Lächeln das Tattoo zeigt, wird NIEMAND sagen, dass es scheiße aussieht! Selbst, wenn man es abgrundtief hässlich findet: man wird der Freundin, dem Kumpel, dem Verwandten etc. sagen, dass es toll aussieht. Man will ihn ja nicht verletzen, wenn er sich so freut!

Die Tätowierten denken dann aber, dass das Tattoo wirklich toll aussieht und bilden sich richtig etwas darauf ein. Das hat nichts mit Dummheit zu tun. Das ist nur menschlich. Aber weil man selbst so emotional davon berührt ist, kommt man gar nicht auf die Idee, dass die Anderen vllt. nicht die Wahrheit sagen.

Schätzungsweise 80% der Personen, denen man ein Tattoo zeigt, finden das nicht toll. Aber 0% sagen das auch! So kommen folgenreiche Missverständnisse zustande.

Antwort hinzufügen

Antworten

Es wurden keine Antworten zu diesem Argument hinzugefügt.