Erörterungen für die Schule.
Argumente für einen gesunden Verstand.
Argumente gegen das postfaktische Zeitalter.

adoption oder behalten

luccie am 11.05.2014 um 12:20

Wenn keine gesundheitliche gefahr für die Mutter oder vergewaltigung vorliegt, bin ich gegen Abtreibung.
Man muss sich ja dabei vor Augen führen, dass man sein eigen fleisch und blut tötet und diese entscheidung nicht mehr rückgängig gemacht werden kann. wenn man wirklich so finanzelle probleme etc. hat, sollte man lieber zu einer Babyklappe, Adoption etc. tendieren. es gibt so viele paare, die kinderlos sind und gerne welche hätten. du würdest dich besser fühlen, weil du weisst das dein kind in guten händen ist.
trotzdem solltest du daran denken: Du has später keine rechte für dein kind mehr
Aber zur mutmachung viele frauen schafften die erziehung ihres ihres kindes trotz ihrer finanziellen probleme und sind heute glücklich, nicht abgetrieben zu haben.
es ist etwas wunderbares sein kind aufwachsen zu sehen und von ihm dein leben bereichert zu bekommen.
überlege gut, ob du wirklich abtreiben willst
viel glück

Quelle: Offenes Deutsches Schulnetz /...

Antwort hinzufügen

Antworten

Es wurden keine Antworten zu diesem Argument hinzugefügt.