Erörterungen für die Schule.
Argumente für einen gesunden Verstand.
Argumente gegen das postfaktische Zeitalter.

Schönheitsoperationen sind teuer

pro contra am 06.03.2012 um 12:15

Da Schönheitsoperationen in den meisten Fällen nicht von der Krankenkasse übernommen werden, kommen erhebliche Kosten auf die Patienten zu.
Und hier sprechen wir gerade von den Fällen, die nicht aus gesundheitlichen oder psychologischen Gründen eine Schönheits-OP durchführen lassen, sondern einfach, weil sie schöner sein wollen.

Es gibt so gut wie keine Schönheits-OP, die unter 1.000 EURO durchgeführt wird. Und im Durchschnitt zahlt man mehrere Tausend EURO:

- Brustvergrößerung: 6.190,00 EUR
- Nasenkorrektur: 4.580 EUR
- usw.

Für das Geld kann man sich mehrere "Ich fühl mich wohl"-Seminare leisten und somit die Gefahren für Leib, Leben und gesellschaftliche Ächtung umgehen.

Quelle: /...

Antwort hinzufügen

Antworten

Es wurden keine Antworten zu diesem Argument hinzugefügt.