Erörterungen für die Schule.
Argumente für einen gesunden Verstand.
Argumente gegen das postfaktische Zeitalter.

Der Vermieter beauftragt doch den Makler

sunshine am 20.09.2012 um 11:51

Wer einen Immobilienmakler beauftragt, der soll ihn auch bezahlen!

So einfach ist das. Denn, wenn der Vermieter sich seine ganze Arbeit von einem Makler abnehmen lässt, dann soll er dem Makler für diese Erleichterung gefälligst auch entlohnen und das nicht auf den Mieter abwälzen. Denn der Mieter hat überhaupt nichts vom Makler. Davon profitiert nur der Vermieter, der keine Termine mit Interessenten ausmachen muss, keine Fragen beantworten muss, keine Zeit für Besichtigungen aufwänden muss etc.

Das nennt sich übrigens Bestellerprinzip - wer den Makler bestellt, bezahlt ihn. Aber leider ist das momentan nicht der Fall. Und das muss sich ändern!

Quelle: Bürgerschaft will Maklercourtagen neu regeln | NDR.de - Regional - Hamburg/...

Antwort hinzufügen

Antworten

Es wurden keine Antworten zu diesem Argument hinzugefügt.