Erörterungen für die Schule.
Argumente für einen gesunden Verstand.
Argumente gegen das postfaktische Zeitalter.

Google ist toll

Petition

Google Inc. ist ein amerikanisches Unternehmen, dessen Kernprodukt die Suchmaschine "Google" darstellt. Die Google Suche ist weltweit Marktführer im Bereich Suchmaschinen.

Zum ersten Mal erschien die Suchmaschine unter dem Namen Google im Jahr 1998. Seitdem entwickelte sich die Suchmaschine ständig weiter und Google Inc. investierte stark in Forschung und Entwicklung, was bis Heute eine beachtliche Anzahl an Diversifikationen und dementsprechend verschiedene digitale Produkte hervorgebracht hat.
Auf diese Weise hat es Google Inc. geschafft, seit mehreren Jahren zu den wertvollsten Marken der Welt zu gehören. Google ist im Internet nahezu allgegenwärtig und jedes Kind kennt bereits mehrere Google-Produkte.

Diese Leistungen sind hervorragend und verdienen Anerkennung. Aber ist auch alles Gold, was glänzt? Ist Google so toll, wie es die meisten Menschen wahrnehmen oder gibt es auch negative Seiten?
Hier werden die Argumente gesammelt, die für und gegen Google Inc. sprechen. Ob Google also auch hier so toll dasteht, entscheidet nur Ihr!

Pro-Argumente
Contra-Argumente
Google ist die beste Suchmaschine
Intransparenter Umgang mit Nutzerdaten
Google kämpft für freies Internet
Missachtung der Urheberschaft
viele kostenlose Produkte
Missachtung von Datenschutzgesetzen
Google ist ein toller Arbeitgeber
Google klaut Bilder

Argumente für Google

Argumente gegen Google

neffetshd am 09.02.2013 um 12:26

Google ist die beste Suchmaschine

1998 wurde die Google Suchmaschine mit ihrem neuartigen Ranking-Algorithmus anhand von Backlinks berühmt und beliebt. Denn um diese Zeit konnte keine andere Suchmaschine die Suchergebnisse anhand der Anzahl der Backlinks, die wie Empfehlungen von anderen Webseiten gesehen wurden, generieren. Dadurch erreichte Google viel relevantere Suchergebnisse als die Konkurrenten.

Seit damals hatte Google viel Zeit, seine Suchmaschine weiterzuentwickeln und den Vorsprung zur Konkurrenz beizubeha...

pro contra am 10.02.2013 um 13:36

Intransparenter Umgang mit Nutzerdaten

Die neuen Datenschutzbestimmungen, die Google 2012 einführte und mit denen für alle Google-Produkte nur noch eine Datenschutzbestimmung gilt, widersprichen laut EU-Datenschützern geltendem Recht. Darin wird alles so schwammig formuliert, dass Google sich praktisch jedes Recht rausnehmen kann, um die Daten aller Produkte eines Nutzers zusamme...

Besito am 09.02.2013 um 12:46

Google kämpft für freies Internet

Mit der Kampagne "i]Verteidige dein Netz - Finde weiterhin, was du suchst[/i]" kämpft Google gegen das so genannte Leistungsschutzrecht, das es Verlagen ermöglichen würde, Inhalte im Internet zu sperren oder nur gegen Zahlung verfügbar zu machen.

Google setzt seine Macht positiv ein, um das Internet für alle Menschen frei zugänglich zu halten. Durch die Reichweite von Google hat die...

Quelle: https/...

pro contra am 10.02.2013 um 14:38

Missachtung der Urheberschaft

Google hat eine unheimlich starke Marktstellung und missbraucht diese auch, indem es sich Inhalte aneignet, die nicht ihm gehören.

Nehmen wir als Beispiel den jahrelangen Streit mit der GEMA um Musikstücke. Diese wurden von den Musikern, also den Urhebern, erstellt und von der GEMA verwertet. Google hat eigentlich kein Recht darauf, diese Musikstücke öffentlich darzubieten. Dennoch werden auf youtube ständig neue Musikstücke ohne Erlaubnis der Urheber onli...

neffetshd am 09.02.2013 um 13:54

viele kostenlose Produkte

Google hat nicht nur eine Suchmaschine, sondern noch eine ganze Palette an weiteren nützlichen und kostenlosen Produkten und Tools, die das Leben oder die Arbeit erleichtern können.

Und genau so wie mit der Suchmaschine setzt Google auch bei den anderen Produkten Standards in Bezug auf Qualität und Usability. Und obendrein sind die Produkte kostenlos für Jeden nutzbar!

Die besten Google-Produkte:
- Google Analytics: Das umfangreichste, koste...

Quelle: www.google.de/...

pro contra am 10.02.2013 um 13:34

Missachtung von Datenschutzgesetzen

Es kommen immer wieder Meldungen auf, nach denen Google geltende Datenschutzgesetze missachtet. Ein Beispiel ist das Safari Cookie Problem von 2012: Google hatte einen Weg gefunden, Cookies im Safari Browser ohne die Zustimmung des Nutzers abzulegen, um damit deren Nutzerverhalten auszuspionieren.

Für solche Aussetzer hat Google ein Negativ-Argumen...

sunshine am 09.02.2013 um 12:57

Google ist ein toller Arbeitgeber

Schon das vierte Mal in Folge ist Google in der Kategorie "Business" der beliebteste Arbeitgeber. In 12 Industrieländern wurden dazu 144.000 Studenten gefragt, wo sie nach dem Studium am liebsten arbeiten würden.

Weltweit beschäftigt Google über 30.000 Mitarbeiter unter anscheinend stets positiven Bedingungen. Damit leistet Google einen wertvollen Beitrag gegen Arbeitslosigkeit und für die Wirtschaft. Zusätzlich führt der ...

Quelle: www.ftd.de/...

neffetshd am 09.02.2013 um 13:21

Google klaut Bilder

Die Bildersuche von Google steht seit Kurzem heftig in der Kritik: Seit dem letzten größeren Update werden die Bilder der verschiedenen Webseiten nicht mehr nur in kleiner Form angezeigt, sondern auch in groß. Das sehen viele Webseitenbetreiber als Bilderklau.

Zuvor wurden in den Suchergebnissen der Google Bildersuche nur kleine Vorschaubilder angezeigt. Durch diese konnte sich der Suchende ein Bild von den verfügbaren Bildern machen und entscheiden, welches f&u...

Quelle: verteidige-dein-bild.de/...

Argument hinzufügen