Erörterungen für die Schule.
Argumente für einen gesunden Verstand.
Argumente gegen das postfaktische Zeitalter.

Der ESM sichert die Stabilität der Eurozone

pro contra am 29.02.2012 um 12:42

Unabhängig vom ESM existiert noch der sogenannte "Fiskalvertrag". Der Fiskalvertrag bildet eine neue vertragliche Grundlage der Wirtschafts- und Währungsunion EU. Die Einhaltung des Fiskalvertrages trägt zur Stabilisierung der einzelnen Länder und somit der EU bei.

Wenn nun ein Mitgliedsstaat der Eurozone überschuldet ist und einen Kredit beim ESM beantragt, muss es zuvor den Fiskalvertrag unterschrieben. Hat ein Land den Fiskalvertrag, der ja die Stabilität der EU sicherstellt, nicht unterschrieben, so kann es keine Finanzhilfe durch den ESM in Anspruch nehmen.

Somit sichert der ESM in Verbindung mit dem Fiskalvertrag die Stabilität der Eurozone. Denn jeder will einen Kredit in Anspruch nehmen können bei Bedarf - aber dafür muss er sich erstmal zur eigenen Stabilisierung vertraglich verpflichten.

Quelle: Bundesregierung | Startseite | Fiskalvertrag und ESM stabilisieren den Euro/...

Antwort hinzufügen

Antworten

Es wurden keine Antworten zu diesem Argument hinzugefügt.