Erörterungen für die Schule.
Argumente für einen gesunden Verstand.
Argumente gegen das postfaktische Zeitalter.

Die Union wird von Lobbyorganisationen bestimmt

Besito am 27.05.2014 um 09:04

Dazu ein Beispiel: Seit den letzten Legislaturperioden, in denen die Union die Regierung gebildet hat, gibt es ein immer drastischeres Problem: antibiotikaresistente Keime. Aber Gesetze oder gar ein Verbot von Antibiotika gibt es nicht. Weil die Regierung sich "offensichtlich nicht mit der mächtigen Lobby der Fleischindustrie und der Bauern anlegen" will.
Damit gefährdet sie unser aller Gesundheit, weil sie sich von den Belangen der Lobbyisten steuern lässt. Und das ist Geld.

Quelle: Massentierhaltung - Was nach Ratschlägen klingt, ist eine Kapitulation - Wirtschaft - Süddeutsche.de/...

Antwort hinzufügen

Antworten

Argument oder Vermutung?

Lieber Besito,

dein Halbargument wäre vielleicht von Belangen, wenn du auch einen einzigen Beweis oder eine einzige Begründung liefern würdest. Wie kommst du denn auf den brillianten Gedanken oder auf die aufschlussreiche Meinung, dass sich die Regierung nicht mit den Lobbyisten anlegen will ? Und da dieser Thread sich um die CDU handelt, frage ich mich warum du dann nicht als Beispiel auch nur eine einzige andere Partei hervor bringen kannst, welche etwas gegen die Antibiotika resistenten Keime unternehmen kann und vor allem wie? Ich glaube jeder Mensch mit einem gesunden Menschenverstand durchblickt sofort deine schwache und nicht durchdachte Argumentationsstruktur und kann mir daher zustimmen, dass die CDU sich keinesfalls von Lobbyisten steuern lässt.

0 Reaktionen