Erörterungen für die Schule.
Argumente für einen gesunden Verstand.
Argumente gegen das postfaktische Zeitalter.

Kugeln können zum Ersticken führen

pro contra am 09.03.2013 um 13:37

Die süßen Kugeln, die unten im Bubble Tea liegen und im Mund zergehen sollen, können aus Versehen auch eingeatmet werden und so zu großer Gefahr werden oder sogar zum Tod durch Ersticken führen.

Das hat sogar das Bundesinstitut für Risikobewertung in einer offiziellen Mitteilung herausgegeben. Und zwar ist das Risiko bei Bubble Tea besonders groß, weil die Röhrchen so dick sind, damit die Kügelchen in Mund gelangen. Aber eben nicht nur dort hin, sondern die Röhrchen führen auch direkt in die Lunge. Das ist so eine überflüssige Gefahr, die alle besorgten Eltern ohnehin schon von ihren Eltern fernhalten. Nur für die Eltern, die das noch nicht mitbekommen haben, muss man Bubble Tea insgesamt verbieten.

Quelle: /...

Antwort hinzufügen

Antworten

Es wurden keine Antworten zu diesem Argument hinzugefügt.