Erörterungen für die Schule.
Argumente für einen gesunden Verstand.
Argumente gegen das postfaktische Zeitalter.

Gesellschaftliche Anerkennung des Berufes Mutter

pro contra am 30.09.2012 um 12:12

Es liegt ja auf der Hand: Wenn eine Mutter Geld dafür bekommt, dass sie ihr Kind zuhause erzieht, dann ist das eine Art Anerkennung. Die ganze Gesellschaft trägt durch ihre Steuermittel also dazu bei, die harte Arbeit, die eine Mutter mit ihren Kindern hat, anzuerkennen.
Das könnte auch dazu führen, dass Mütter insgesamt positiver aufgenommen werden und somit mehr Frauen in ihrer Entscheidung, ein Kind zu bekommen, positiv bestärken. Vllt. wirkt sich das Betreuungsgeld damit auch positiv auf die viel zu niedrige Geburtenrate aus.

Quelle: Pro & Contra zum Betreuungsgeld | MDR.DE/...

Antwort hinzufügen

Antworten

Es wurden keine Antworten zu diesem Argument hinzugefügt.