Erörterungen für die Schule.
Argumente für einen gesunden Verstand.
Argumente gegen das postfaktische Zeitalter.

Ausrede für Arbeitslose zu Hause zu bleiben

pro contra am 30.09.2012 um 12:04

Das Problem ist, dass das Betreuungsgeld nur von Familien mit niedrigem Einkommen in Anspruch genommen wird. Also von denjenigen, die entweder eine schlecht bezahlte Arbeit haben oder Hartz 4 empfangen.

Und diejenigen, die Hartz 4 empfangen, können sich dann ein paar Jahre länger zu Hause ausruhen und müssen sich nicht um Arbeit kümmern. Man fördert also das Fernbleiben vom Arbeitsmarkt von Arbeitsunwilligen. Und in einigen Fällen wird das Betreuungsgeld wahrscheinlich auch dazu führen, dass Hartz 4-Empfänger nur deshalb Kinder kriegen! Um eben ein leichteres Leben zu haben! Und Kinder nur zu bekommen, weil es einiges einfacher macht, ist sicher auch nicht Sinn der Sache!

Antwort hinzufügen

Antworten

Es wurden keine Antworten zu diesem Argument hinzugefügt.