Erörterungen für die Schule.
Argumente für einen gesunden Verstand.
Argumente gegen das postfaktische Zeitalter.

Annehmbare Lebensbedingungen für Arbeitslose

Argumentor am 11.02.2012 um 06:31

Selbst ohne Arbeit kann man mit dem bedingungslosen Grundeinkommen ein lebenswertes Leben führen:

- Man fühlt sich nicht wertlos und den Arbeitnehmern auf der Tasche liegend.

- Selbst hochrangige Arbeitnehmer würden mal eine Pause machen und nur vom bedingungslosen Grundeinkommen leben. Menschen, die keine Arbeit finden, würden deshalb nicht von vornherein verachtet.

- Man hat genügend Geld für gesundes Essen und Trinken.

- Man kann sich weiterbilden.

- Man kann mal etwas trinken gehen und andere normale Menschen kennenlernen. Man Kann sozusagen am gesellschaftlichen Leben teilhaben.

Antwort hinzufügen

Antworten

Es wurden keine Antworten zu diesem Argument hinzugefügt.